DAF- Studium

DaF bedeutet Deutsch als Fremdsprache. Wer Deutsch nicht als Muttersprache von klein auf erlernt hat, kann mit einem DAF-Studium seine Sprachkenntnisse erweitern. Verschiedene Fernuniversitäten bieten diesen Studiengang an. Beispielsweise ist das die Fernuni Hagen mit ihren Außenstellen. Aber auch in Leipzig, Dresden oder München kann man man ein DAF-Studium absolvieren. Hier ist dies an den Universitäten im Direktstudium möglich.

DAF-Studium in Dresde

KeepSchool ist das System zum professionellen Deutschlernen in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Der Sprachunterricht wird maßgeschneidert. Die Dozenten sind Fachleute und vermitteln professionelle Kenntnisse im Fach Deutsch als Fremdsprache. Bei einem DAF Studium in Dresden wird die Grammatik ebenso vermittelt wie die korrekte Aussprache der Wörter. Deutsch als Fremdsprache kann als Haupt- oder Nebenstudium erfolgen.

KeepSchool in Dresden bietet flexible Terminabsprachen. In Dresden stehen qualifizierte Dozenten zur Verfügung, die von KeepSchool individuell ausgewählt werden. Der Sprachkurs kann in den eigenen vier Wänden oder im Büro durchgeführt werden. Der Student lernt die Lehrkraft kennen, bevor der Einzelunterricht beginnt. Dem Studium geht ein ausführliches Beratungsgespräch voraus. KeepSchool schickt ein Angebot, welches der Student annehmen kann, wenn er damit einverstanden ist. Das DAF-Studium in Dresden ist nach DIN zertifiziert. Der Lernfortschritt kann online kontrolliert werden. Dabei erfolgt das Lernen in freier Zeiteinteilung. Es werden keine Monats- oder Jahresverträge abgeschlossen.

DAF-Studium in Leipzig

Die Abschlüsse, die man bei einem DAF-Studium in Leipzig erlangen kann, sind der Bachelor of Arts (B.A.) und der Master of Arts (M.A.). Voraussetzungen für den Bachelorstudiengang sind zwei Fremdsprachen der Stufe B1 oder eine nach B1 plus Lateinkenntnisse (Studierende, die Deutsch Muttersprachler sind). Weiterhin benötigt man Deutsch mit mindestens dem DSH-Abschluss Stufe 2 oder TestDaF Niveaustufe 4 in allen Fertigkeiten) und eine weitere Fremdsprache B1 für Studierende anderer Muttersprache. Um den Masterstudiengang zu besuchen, muss der Bachelorabschluss erreicht sein und eine Eignungsfeststellungprüfung erfolgen.

Im Rahmen des Studiums werden neben germanistischen Grundkenntnissen auch fremdsprachenphilologische Besonderheiten der deutschen Sprache. Es beinhaltet Linguistik, Phonetik, Methodik, Didaktik, Kulturstudien, Landeskunde sowie Literaturwissenschaften. Beide Studiengänge schließen ein Praktikum ein.

Share This

About The Author

heiko

No Comments