Sketchnotes kreativ werden

Kreative Notizen erstellen mit Sketchnoting

Nicht nur im Berufsalltag, sondern auch im Studium oder in der Schule werden Notizen angefertigt. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt dann herausgeholt und gelernt. Eine neue und weitaus effektivere Methode zum Lernen von Fachinhalten ist das sogenannte Sketchnoting. Hierbei werden mit einem normalen Stift und einem Block Bilder gemalt und mit Texten versehen. Dies bringt gleich mehrere Vorteile mit sich, denn das menschliche Gehirn stellt eine Verknüpfung zwischen den gemalten Bildern und den Texten her. Die Sketchnotes bleiben länger im Gedächtnis, sodass schon während des Anfertigens die Inhalte gelernt werden können.

Weißes Papier und ein schwarzer Filzstift reichen aus

Für das Anfertigen von Sketchnotes reicht ein normaler Block und etwas Kreativität. Anstatt nun alle einzelnen Wörter der Präsentation mitzuschreiben, kann der Zuhörer einfache Symbole und Pfeile nutzen, um seine ganz eigene Mitschrift zu gestalten. Wichtig dabei ist es, gekonnt die Inhalte als kleine Bilder wiederzugeben. Geht es um das Thema Ernährung, dann lassen sich die vielen Inhaltsstoffe und Zutaten ganz einfach als kleine Bildchen und Symbole darstellen. Die Bilder lassen sich anschließend leicht mit Pfeilen untereinander verknüpfen, sodass schnell Bezüge hergestellt werden können. Das Besondere beim Sketchnoting ist, dass hierfür kein zeichnerisches Talent benötigt wird, denn jeder Zuhörer kann die Notes so gestalten, wie er es für richtig hält.

Vorteile vom Sketchnoting

Mit den gemalten Notizen kann effektiver gelernt werden, da schon beim Aufmalen Verknüpfungen im Gedächtnis entstehen. Außerdem besitzt der Anwender schön gestaltete Notizen, mit denen das Lernen noch mehr Spaß macht und motivierend wirkt. Das Gedächtnis nimmt die Bilder ebenfalls um einiges schneller auf als die Worte, da sie emotional anregend sind. Die Sketchnotes vereinfachen ebenfalls das Anfertigen von Mitschriften, denn es müssen nicht immer wieder neue Textblöcke geschrieben werden, sondern alles lässt sich mit Hilfe von kleinen Bildern ganz leicht vereinfachen.

Bild „Sketchnotes kreativ werden“ mit freundlicher Genehmigung von Sketchnoting.net
(c) by sketchnoting.net – Timo Strauß

Share This

About The Author

bernhard

No Comments
Ralf
Feb 18, 2017

Früher nannten wir das noch einfach Skizzen 😉 Aber ich habe auch schon immer meine Notizen mit Bildern „angereichert“… zum Leid von Eltern und Lehrer. Und heutzutage ist es eine Kreativtechnik 😉