Englisch lernen

bewerbung

bewerbungWeltsprache

Die englische Sprache wird heute von einem Großteil der Weltbevölkerung gesprochen. Aus diesem Grund ermöglicht sie es nicht nur, sich in fast allen Ländern der Welt zu verständigen, sondern sie ist auch die führende Sprache in Wirtschaft und Wissenschaft. Mittlerweile sprechen bis zu 330 Millionen Menschen diese Sprache als Muttersprache. Darüber hinaus gibt es bis zwischen 500 Millionen und 1,5 Milliarden Menschen, die das Englische erlernt haben.

Aus vielen Zusammenhängen ist das Englische nicht mehr wegzudenken. Es ermöglicht als Weltsprache auch internationale Kommunikation. Ein gutes Verständnis für die Sprache ist so nicht nur bei Auslandsaufenthalten von Vorteil, sondern kann auch in Alltag und Beruf hilfreich sein.

Englisch lernen

In Deutschland wird das Englische meist als erste Fremdsprache erlernt. Viele Menschen haben aus ihrer Schulzeit so ein gutes Basiswissen. Sind solche Kenntnisse noch nicht vorhanden, werden auch für Erwachsene in Sprachinstituten und vor allem Volkshochschulen Kurse angeboten. Aber auch für Fortgeschrittene Sprecher bieten Kurse die Möglichkeit die Sprachkenntnisse weiter zu verbessern. Bei Bewerbungen dient ein Englischzertifikat als Nachweis über den Besuch eines solchen Kurses.
Im Allgemeinen wird das Sprachniveau mithilfe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) vergleichbar gemacht. Die Sprachkompetenz kann so veranschaulicht werden. Sind bereits Vorkenntnisse vorhanden, ist es sinnvoll einen Selbsttest zu machen, um anhand des GER das Niveau der eigenen Englischkenntnisse herauszufinden. Oftmals ist das Englischzertifikat am GER orientiert, der die Sprachkenntnisse anhand einer Skala genauer benennt. Näheres zu Zertifikaten gibt es auch auf www.cambridge-certificate.de.

Praxisorientiertes Lernen

Je nach dem, welches Ziel verfolgt wird, können unterschiedliche Lernmethoden angewendet werden. Um in Alltagssituationen oder im Urlaub besser Englisch zu sprechen, können Kurse besucht werden, die sich speziell diesen Themen widmen. Aber auch das Angebot an Kursen im Internet ist mittlerweile sehr groß. Für die Sprache im Berufsalltag gibt es auch spezielle Sprachkurse, die themenorientierte Inhalte vermitteln. Im akademischen Kontext ist es besonders wichtig, spezielles Vokabular zu beherrschen, um auch komplexere Inhalte zu verstehen und selbst zu verfassen.

Bildquelle: © Depositphotos.com / nejron

Schreibe einen Kommentar