Berufsbild

Gebäudereiniger(in) ist ein vielseitiger, anerkannter Ausbildungsberuf, die Ausbildung dauert 3 Jahre. Nach erfolgreicher Ausbildung finden Gebäudereiniger Beschäftigungsmöglichkeiten in Gebäudereinigungsbetrieben und Dienstleistungsbetrieben, in privater oder öffentlicher Trägerschaft. Zu den Tätigkeiten des Berufes gehört unter anderem die fachgerechte Reinigung von Fassaden, Fenstern, Büroräumen, Fahrzeugen, Schulgebäuden und Krankenhäusern. Auch Schädlingsbekämpfung und großflächige Desinfektion von Innen- und Außengeländen kann dazugehören.

Während der Ausbildung wird der fachgerechte Umgang mit Reinigungsmaschinen (Hochdruck und Dampfreinigung) vermittelt, der Umgang mit verschiedenen Reinigungsmitteln und Chemikalien wird ebenfalls gelehrt. Weitere Lernfelder während der Ausbildung sind Umweltschutz, Sicherheitstechnik, vorbeugende Schädlingsbekämpfung und Materialkunde in Bezug auf die verschiedenen Reinigungsmaßnahmen.

Verdienstmöglichkeiten

Im ersten Lehrjahr liegt die monatliche Vergütung zwischen 570 und 630 €, im zweiten Lehrjahr zwischen 690 und 770 €, im dritten Lehrjahr wird zwischen 810 und 900 € gezahlt.

Nach der Ausbildung wird je nach Branche und Region ein Einstiegsgehalt zwischen 1700 und 230 € brutto gezahlt. Der Verdienst kann duch besondere Qualifikationen und Berufserfahrung kontinuierlich steigen, maßgebend hierfür sind unter anderem die ariverträge der einzelnen Bundesländer.

Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Als inoffizielle Vorausetzung zur Ausbildung als Gebäudereiniger(in), gilt ein Hauptschulabschluss (siehe Putzfrau München). Neben Interese an Mathematik, Umweltthemen und viel Engagement, wird von dem Auszubildenden in der Regel ein hohes Maß an Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick und Schwindelfreiheit erwartet.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung um den Titel Gebäudereinigungsmeister(in), oder Techniker(in) der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienetechnik, zu erlangen. Auch ein Studioom mit dem Ziel eines Bachelorabschlusses im Studienfach Abfall- und Entsorgungstechnik ist möglich.

Share This

About The Author

bernhard

No Comments