Personen, die im Leben ihre eigenen Ziele, Sehnsüchte und Wünsche weitgehend realisieren können und mit Glück und Zufriedenheit nicht fremdbestimmt leben, können von der Selbstverwirklichung reden. Jeder, der sein Wesen ausleben möchte, sollte wissen wer er eigentlich ist, aber auch wer er sein will. Träume, Sehnsüchte und Talente der Menschen liegen unter der großen Last der Sozialisation, das heißt gesellschaftstaugliche Menschen zu kreieren, begraben. Träume zu realisieren und glücklich und zufrieden zu sein, scheint nur denen gegönnt, die sich selbst verwirklicht haben oder einfach nur Glück im Leben haben. Glück ist relativ und man muss auch sehen, was man bereits erreicht hat, aber auch was noch benötigt wird um glücklich zu sein.

Glück und Zufriedenheit ist kein Schicksal

Sich selbst zu verwirklichen, bedeutet sein eigenes Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen und die von Natur aus mitgegebenen Talente, Interessen und Möglichkeiten auszuschöpfen, und nicht so zu leben, wie es andere von einem Verlangen. Selbst derjenige, der seine Bedürfnisse kennt um Glück und seine Zufriedenheit zu erlangen, hat oft nicht den Mut oder das Selbstvertrauen, sich selbst zu verwirklichen. Glück und Zufriedenheit bedeutet auf jeden Fall eine bessere Lebensqualität. Glück und Zufriedenheit kommt nicht zufällig, sondern resultiert das aus gezielten Persönlichkeits- und Charaktertrainings auf dem Weg zur Selbstverwirklichung. Um sich selbst zu verwirklichen und Glück und Zufriedenheit im Leben zu empfinden, sollte man nicht nur auf materielles setzen. Auf Kosten der eigenen Freiheit wird meist schnell erkannt, dass materielle Dinge schnell langweilen und man eine Menge Geld für die Anschaffung der „Glücksbringer“ ausgibt. Ab einem bestimmten Punkt bringt Geld nicht mehr Glück oder Zufriedenheit. Jeder Mensch benötigt allerdings ein individuelles Auskommen, um seine Grundbedürfnisse stillen zu können. Studien beweisen, dass die subjektive Zufriedenheit und das Wohlbefinden steigen, wenn man mehr Geld besitzt.

Stellenwert von Streben nach Glück und Zufriedenheit

Das Streben nach materiellen Werten zur Erlangung von Glück und Zufriedenheit ist bei allen Menschen verschieden stark ausgeprägt. Die meisten Menschen sind durch die vielen Verbote, Neins und persönlichen Verbiegungen durch die Sozialisierung im täglichen Leben nicht mehr in der Lage ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen und die richtigen Wege zur Selbstverwirklichung einzuschlagen. Im Streben nach Selbstverwirklichung, Glück und Zufriedenheit ist jeder aufgefordert, zu erkennen und umzusetzen, was wichtig ist. Das Streben nach Glück und Zufriedenheit hat in Deutschland keinen allzu hohen Stellenwert und ist gesellschaftlich wenig anerkannt.

Share This

About The Author

heiko

No Comments